Gurkes Glück

Aufführungstermine:
03.11.2019, 16.11.2019, 17.11.2019
Beginn:
17.00 Uhr
Spielstätte:
kleines Theater Auersmacher
Inszenierung:
Christel Paschwitz, Dominik Weyland, Alisa Hanke
Autor/in:
Carolin Jelden
Ticket-Sonderpreis:
Hutsammlung

Zum Stück

Die Bewohner Lichterlands sind in Sorge: Der Berg am Rande des Arvenwaldes wächst und wächst und verdunkelt Tal und Stadt; bald wird auf den Feldern nichts mehr gedeihen. Nur Meister Lamprecht macht mit seinen „Glühwürmchenlampen“ gute Geschäfte, die sich dank der zunehmenden Dunkelheit gut verkaufen. Gurke, ein Junge, der bei seiner Geburt kaum größer war als selbiges Gemüse  ist auf der ganzen Linie ein Pechvogel. Gerade konnte er bei Lampenmeister Lambrecht  mit einer Arbeit beginnen, da läuft er ausgerechnet  der vorwitzigen Gwendolin über den Weg.

Die hält überhaupt nichts von der neuen Geschäftsidee  von  Lamprecht und befreit kurzerhand alle Tiere aus ihren Gefängnissen. Natürlich soll  Gurke den Verlust ersetzen und wird gefeuert.

Gwendolin muss auf Anweisung des Königs in den Arvenwald, um dem Berggeist, der durch sein ständiges Grollen den Berg wachsen lässt, Opfergaben zu bringen und ihn  milde zu stimmen. Doch schon am Anfang ihres Weges verlässt sie das Glück. Gurke ist jedoch rechtzeitig zur Stelle um zu helfen.

Mit Hilfe der Bewohner des Arvenwaldes, Feen, Kobolde und Steinmonks gelingt es ihnen den Berggeist zu beruhigen und dem wütenden Grollen ein Ende zu setzen. Dabei lernt Gurke, dass das Glück manchmal näher liegt, als man glaubt.

Kostüme:
Christel Paschwitz
Technik:
Dominik Weyland
Souffleuse:
Christel Paschwitz

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.