Archiv

Hier finden Sie Informationen zu Stücken aus den vergangenen Spielzeiten

Abenteuer auf der Hühnerinsel. Der Schönheitswettbewerb

Sonntag, 17. April 2016, 17.00 Uhr

Abseits unserer typischen Hühnerfarmen und Legebatterien gibt es einen kleinen Bauernhof, wo die Welt noch in Ordnung ist – die Hühnerinsel. Hier darf ein Huhn noch Huhn sein und ein Hahn noch Hahn! mehr >>> 

Ausstellung im Kleinen Theater

Judith Schneider

Zeichnungen und Bilder zur Passion.

Während der aktuellen Herbst-/Winterspielzeit 2015/2016 wurden zahlreiche Werke der saarländischen Künstlerin Judith Schneider (*1964) zum Thema "Passion" gezeigt. mehr >>>

L`homme nommé Jesus / Der Mensch namens Jesus

son message / seine Botschaft

sa passion / sein Leiden

 

Die junge bühne Auersmacher inszenierte im Februar und März 2016 im französischen Schorbach erstmals die Passion in einer zweisprachigen Fassung. mehr >>> 

Wie man fällt, so liebt man

Wilson Reddy lebt nach dem Tod seiner Frau allein in New York. Mit Witz, Ausdauer und Bestimmtheit konnte er sich bisher dem "betreu­ten Wohnen" entziehen … mehr >>>

Passionsspiele Auersmacher 2015

Die Geschichte des Passionsspiels reicht in Auersmacher in das Jahr 1935 zurück und wird seit Mitte der 1970er Jahre von der jungen bühne fortgesetzt. … mehr >>>

Gedichtenachmittag

Die Jüngsten der jungen bühne Auersmacher - die Theatermäuse - stellen am 5. Oktober 2014 ihr Können unter Beweis. Sie tragen Gedichte von Christian Morgenstern bis Joachim Ringelnatz vor. mehr >>>

14 Tage Luxus

Der Alltag in einem Luxushotel ist Grundlage dieser erfrischenden Komödie. Mit „Prohls“ und „Adels“ treffen zwei unterschiedliche Welten aufeinander. Maurermeister Willy Prohl gewinnt einen Urlaub in einem Luxushotel. Bereits eingetroffen sind Joachim und Clara von Perseberg mit Tochter, die froh und glücklich sind, "von Adel" zu sein … mehr >>>

Hänsel und Gretel

Kinder und Erwachsene spielen das bekannte Märchen in einer klas­sischen Inszenierung, so dass alle Altersklassen ihre wahre Freude haben werden … mehr >>>

Palmsonntag Auersmacher 2014

Am Palmsonntag zeigen wir als Einstimmung auf die Passionsspiele 2015 den Einzug Jesu in Jerusalem in den Straßen und Gassen von Auersmacher mit der Vertreibung der Händler vor dem Tempel. Die Besucher können sich aktiv am Geschehen beteiligen. … mehr

 

 

Charleys Tante

Jack und Charley, zwei Studenten in Oxford, Anfang der 90er Jahre des 19. Jahrhunderts sind unsterblich verliebt. Um die Angebeteten zu treffen ist, wie zu dieser Zeit üblich, eine Anstandsdame notwendig. Diese fin­ det sich in Charleys wohlhabender Tante, die passenderweise ihren Besuch aus Brasilien angekündigt hat ... mehr

Die zertanzten Schuhe

Drei Prinzessinnen, eine Oberhofküchenmeisterin, und ein lustiger Landstreicher sind nur eini­ge der Mitwirkenden in dieser märch­enhaften Geschichte. Natürlich stehen die "zertanzten Schuhe" im Mittelpunkt des Geschehens ... mehr

Musikalisches Café

Verbringen sie einen entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Die Brüder Pierre und Pablo Hubertus, Landes-­ und Bundessieger im Rahmen des Wettbewerbs “Jugend musiziert“, entführen sie mit ihrem musikalischen Können in die Welt der leichten Muse. ... mehr

Adventsfenster 2013

die junge bühne auersmacher beteiligte sich an der diesjährigen Adventsfenster-Aktion. Am Montag, den 2. Dezember 2013, lud die junge bühne ans kleine Theater auf dem Bies ein. mehr

Wie du mir - so ich dir

Zwei Tage vor Weihnachten wird Roland von seiner Ehefrau Fabienne verlassen, nachdem sie von seinem langjährigen Verhältnis mit seiner Sekretärin Stéphanie erfahren hat. Eine Scheidung scheint unausweichlich.... mehr

 

Das Haus in Montevideo

Über Moral lässt sich bekanntlich trefflich streiten. So auch über den Ausspruch von Georg Bernhard Shaw: "Die moderne Menschheit hat zwei Arten der Moral: eine, die sie predigt, aber nicht anwendet, und eine, die sie anwendet, aber nicht predigt." Nun ja. Wenn dann noch die Moral der Nächstenliebe im Wege steht...mehr

Pippi Langstrumpf

"Außerhalb der kleinen, kleinen Stadt lag ein alter verwahrloster Garten. In dem Garten stand ein altes Haus und in dem Haus wohnte ein sehr merkwürdiges Kind. Sie konnte ein ganzes Pferd hochheben, wenn Sie wollte... mehr

Wie König Lavendelduft

... Weihnachten verlor. König Lavendelduft, der Wohlriechende, regiert nicht gern – er zieht das Baden und das Spielen mit seinen Schwimmtieren vor! Als ihm Weihnachten zur Aufbewahrung übergeben wird, schlüpft es ihm mit dem Badewasser durch den Abfluss aus der Wanne!... mehr

Affentanz und Urwaldzauber

Eine perfektionistische Professorin will aus einem Urwald eine Art genormte Baumschule machen. Gut, dass es Kinder, Tiere und ein Fabelwesen gibt, die dieser „Verrückten“ nicht tatenlos zusehen. Sie machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem Urwaldmagier, der Ihnen in Ihrer Not helfen soll. Erst durch den magischen Spiegel erkennt die Professorin, dass auch sie nicht perfekt ist....mehr! 

 . 

Der Strom

„Es ist alles ganz eitel, spricht der Prediger,es ist alles ganz eitel. Was hat der Mensch für Gewinn von all seiner Mühe,die er hat unter der Sonne? Ein Geschlecht vergeht, das andere kommt, die Erde aber bleibt ewiglich.“Diesen Spruch aus dem Alten Testament...

Die Passion in Oberharmersbach

Anlässlich des 175-jährigen Jubiläums des katholischen Kirchenchores Oberharmersbach (Schwarzwald) inszenierte die junge bühne auersmacher 2012 die Passion in der dortigen Pfarrkirche St. Gallus. mehr >>>

(St)Erben ist tödlich

Wer erbt was? Die sehr wohlhabende, aber gebrechliche Josefa Bichlmeier hat ihre Großnichten und Großneffen eingeladen. Diese tun ihr Bestes, um sich bei der reichen Erbtante lieb Kind zu machen und werfen sich dabei all die Unfreundlichkeiten an den Kopf,  die sie einander schon immer einmal sagen wollten. Doch langsam greift Angst um sich

Blut oder Schokolade

Irina ist eine Vampirin und auf der Suche nach Freunden unter den Menschen. Nachdem sie sich schon ihr Verlangen nach Blut abgewöhnt hat und Vegetarierin wurde, möchte sie auch ihr Äußeres verändern. Bei dieser Verwandlung begegnet sie Aljoscha, einem coolen...

Großes Theaterfest

Wir beginnen um 10.00 Uhr mit einer ökumenischen Feier am Theater, während der wir das Abendmahl aus unserer „ Passion“ zeigen. Im Laufe des Tages bieten wir...mehr

Die Wanze

"Ich heisse Muldoon, Wanze Muldoon. Ich bin Schnüffler - Privatdetektiv, wenn ihr es genau wissen wollt. Nicht nur der beste Schnüffler im ganzen Garten, sondern auch der Billigste. Jedenfalls der Einzige, der noch lebt. Jedenfalls der Einzige, den man anheuern kann. Genauer gesagt, der Einzige, der noch lebt."...  mehr